„Sollte Gott wirklich gesagt haben?“

1.Mo 3,1 Mit dieser listigen und perfiden Frage Satans begann der Fall des Menschen. Misstrauen wurde gesät und eine verlockende Belohnung versprochen. Die Saat ging auf und die Früchte davon wirken bis heute: Der Bruch einer einzigartigen und wunderbaren Liebesbeziehung zwischen Gott und Mensch. Wir müssen uns darüber im Klaren…

mehr lesen…

Auschwitz – betreten empfohlen!

16. – 19. Mai 2019 Unter der kundigen Leitung von Werner, Regula und Hanna Woiwode besuchten wir – insgesamt 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – vom 16. bis 19. Mai 2019 das Konzentrationslager Auschwitz (Basislager Auschwitz I und Auschwitz-Birkenau), den Ort, wo im Zweiten Weltkrieg mehr als 1 Million Juden (von…

mehr lesen…

IWS Gebetstag Bern 2019

Einige persönliche Gedanken zum IWS Gebetstag 2019: -Es waren wieder mehr Leute da, als die letzten Male. Super. Hat mich sehr gefreut. -Als ich in den Raum kam fielen mir natürlich als erstes die Banner auf. Ich fand das es sehr gut ausgesehen hat, sowohl vorne auf der Bühne die…

mehr lesen…

EuoP-Gebetstreffen Rumänien

Bukarest, 7. – 11. April 2019 Nach dem letzten Treffen der „European Union of Prayer“ in Wien war es mir ein grosses Anliegen, jemanden aus Moldawien ans nächste Treffen mitzubringen. So war ich nun sehr glücklich, dass ich in Begleitung von Maxim, einem lieben Bruder aus einer messianischen Gemeinde in…

mehr lesen…

Fasten- und Gebetswoche für die Schweiz 2019

2. – 8. März 2019 Die herausragenden Ereignisse der diesjährigen Fastenwoche waren für mich: Die starke Präsenz Gottes im Lobpreis Die „gefüllte Stille“ Dass wir einen Gott haben, der gerne zu uns spricht Der totale Zerbruch über unser Aussperren und Nichtachten/ Betrüben des heiligen Geistes; sprich: Ihn einladen und wenn`s…

mehr lesen…

Sitzen zu Jesu Füssen

20. – 24. Februar 2019 | Gebetshaus Amden, Mennweg 246, 8873 Amden Zeugnisse vom Seminar „Sitzen zu Jesu Füssen“ „Für mich waren die Tage in Amden  zuerst mal Ferien. Einfach keine „To do-Liste“ erledigen zu müssen, keine Erwartungen erfüllen zu müssen, sondern „Steine“ loslassen, sie Jesus abgeben. Busse tun, wo…

mehr lesen…