IWS Statement zur aktuellen Situation in Israel

Wir sind erschüttert und traurig über die Gewalt im Nahen Osten. Die Angriffe der Hamas und ihren Verbündeten auf israelische Städte und deren Zivilbevölkerung sind nicht tolerierbar. Zudem wird die arabische Bevölkerung in Jerusalem, Lod, Haifa, Akko und anderen Orten zu Hass und Gewalt aufgewiegelt. Terror pur! Dass die israelische Regierung ihre Bevölkerung…

mehr lesen…

Neues Buch: STOPP! NOTBREMSUNG!!

Corona- Segen oder Fluch für die Kirche/Gemeinde? von Werner und Regula Woiwode Es wird immer schwieriger die Aufmerksamkeit der Menschen für etwas oder auf etwas zu lenken, so dass sie tatsächlich bereit werden, das Gehörte oder Gesehene, aufzunehmen und darüber nachzudenken. Ich hoffe und bete, dass Du, lieber Leser, liebe…

mehr lesen…

STOPP! NOTBREMSUNG!!

Corona – Segen oder Fluch für die Kirche/Gemeinde? Stein durchs Fenster (Auszug aus dem neuen Buch) Im Jahre 1953 wurde in der Provinz Zeeland/Niederlande eine Unwetterwarnung herausgegeben. Es nahte ein schwerer Sturm aus Nordwesten. Zusammen mit der kommenden Springflut drohte er zu einer großen Gefahr in Form von Überflutungen zu…

mehr lesen…

Wächtergebetstag für Israel

5. September 2020 Siehe, wie fein und wie lieblich ist’s, wenn Brüder und Schwestern in Eintracht beisammen sind! Wie das feine Öl auf dem Haupt, das herabfließt in den Bart, den Bart Aarons, das herabfließt bis zum Saum seiner Kleider; wie der Tau des Hermon, der herabfließt auf die Berge…

mehr lesen…

Coronavirus. Segen oder Fluch?

 „… Ich bin der Herr, und sonst ist keiner, der ich das Licht mache und die Finsternis schaffe; der ich Frieden gebe und Unglück schaffe. Ich, der Herr, tue solches alles.“     Jesaja 45,6b-7 «Siehe, wenn ich den Himmel zuschließe, dass es nicht regnet, oder heiße die Heuschrecken das Land fressen…

mehr lesen…

Zu Pfingsten: Warum machen wir das alles?

Es wird viel von der bevorstehenden Ernte und Erweckung gesprochen. Die Propheten sind sich einig: Die grosse Ernte für Europa und die Welt kommt bald. Jesus hat auch seinen Jüngern gesagt: «Ich komme bald» dieses «bald» dauert bereits mehr als 2’000 Jahre… Worauf wartet Gott denn noch? Ich bin überzeugt:…

mehr lesen…