MoMi

Gebetsinitiative „MoMi“

Liebe Geschwister, liebe BeterInnen

Der Ruf Gottes wird immer dringlicher und von immer mehr Christen im Land wahrgenommen: „Betet, freie Schweizer Betet!“
Bei der Gebetsinitiative „MoMi“ geht es nicht um eine spezielle Gruppe oder um einen spezifischen Bereich für den gebetet werden soll (z.B. für Kinder oder die Politik).
Wir glauben, dass eine besondere Kraft auf dem Gebet liegt wenn sich so viele Christen wie möglich zum selben Zeitpunkt mit dem selben Anliegen an Gott wenden, um das was Er verheissen hat auf die Erde herunter zu beten (wie Apg. 4,24 ..Sie ..erhoben einmütig ihre Stimmen..) In Lukas 11,13 verheisst Er uns: „Wieviel mehr wird der Vater, der vom Himmel gibt, den Heiligen Geist denen geben, die Ihn darum bitten“.

Deshalb bitten wir und rufen alle Christen dazu auf, jeden Montag Mittag (daher MoMi) von 12:00 – 12:10 Uhr dafür zu beten, dass unser Vater im Himmel den Heiligen Geist ausgiesst über seine Kinder, Gemeinde und Kirche.

Nur dieser Heilige Geist kann bewirken wonach wir uns alle sehnen: Erneuerung, Wiederherstellung, Busse, Anbetung in Geist und Wahrheit, Fürbitte, Gebet, Prophetie, Hingabe, Autorität und Liebe, kurz: „Dein Reich komme!“
Wir bitten deshalb, investiere diese 10 Minuten pro Woche und erwarte, dass Gott es tun wird! Nicht weil wir es uns wünschen, sondern weil wir es glauben auf Grund seines Wortes! Du kannst es tun wo immer du dich aufhälst, alleine, in Familie oder Gruppe. Es ist keine finanzielle Belastung. Jeder und jede kann es tun! Tausende tun es mit dir zur selben Zeit!! Mache dir einen Hinweis im Kalender, am Kühlschrank, Schreibtisch etc., damit du es nicht vergisst. Informiere andere über dieses Gebetsprojekt. Herzlichen Dank und Gottes reichen Segen.

Werner Woiwode

Dieses Projekt wird auch von Gebet für die Schweiz, einem Netzwerk von Gebets-Bewegungen, -gruppen, und -häusern unterstützt und gefördert!

Kommentare sind geschlossen