Blast die Trompeten über Serbien

serbien-flagge-rechteckig-70x105     loc_serbien

12.07.2011

Nach 14 stündiger Autofahrt kamen wir in Belgrad an. Als wir das Haus unserer australischen Gastgeberin (die mit einem Serben verheiratet ist) betraten, hatten sich zwischen 15-20 Personen zu einem Gebetstreffen versammelt. Diese Zusammenkunft diente als Vorbereitung für das Trompetenblasen am nächsten Tag. Es wurde eine Liste mit verschiedenen Anliegen verteilt und in kleinen Gruppen beteten wir dafür (Busse war ein wichtiger Teil davon). Am nächsten Morgen trafen wir uns mit Christen verschiedenster Gemeinden und Regionen in einer Festung. Mit einem herrlichen Blicke über 2 Flüsse (Donau und Sava) und einen Teil der Stadt bliesen wir die Trompeten. Anschliessend proklamierten wir das Wort Gottes und beteten für den Leib Christi in Serbien. Es war sehr ermutigend zu sehen, wie dieses Treffen Freundschaften und Verbindungen unter Christen hervor brachte, welche sich vorher noch nicht gekannt hatten.

Vom Trompetenspiel existiert ein Video

Kommentare sind geschlossen